Schüler-Schreibwettbewerb „Finanzkompetenz & Du“


Berlin/Wiesbaden, 09.03.2013 - Heute wurden die Gewinner des Schüler-Schreibwettbewerbes „Finanzkompetenz & Du“ in einem feierlichen Rahmen im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin gekürt. Der Wettbewerb wurde vom Bundesverband Jugendpresse Deutschland e.V. und der SCHUFA Holding AG zum ersten Mal ausgerichtet. Durch den Wettbewerb sollten sich bundesweit Jugendliche aus journalistischer Sicht mit wirtschaftlichen Zusammenhängen und dem Thema „Umgang von Jugendlichen mit Geld“ auseinandersetzen, sowie mit ihren Beiträgen andere Jugendliche für das Thema sensibilisieren.

Die Jury hat Gewinner in drei Alterskategorien gewählt: Den ersten Preis in der Alterskategorie 5. bis 7. Klasse teilen sich Lena Lilienthal aus Neubrandenburg und Vincent Zipp aus Velgast, den ersten Preis in der Alterskategorie 8. bis 10. Klasse gewannen im Team Kevin Hoppenthaler aus Derching und Milan Cornlis aus Königsbrunn. Die Alterskategorie 11. Klasse und älter entschied Christoph Petry aus Rockenhausen für sich. Den Publikumspreis gewann Fabian Grieger aus Bochum.

Die Jury bestand aus folgenden Finanz- und Bildungsjournalisten: Natalia Bachmayer (ARD-Hauptstadtstudio), Klaus Brodbeck (ZDF- Hauptstadtstudio), Stefani Hergert (Handelsblatt), Jan W. Schäfer (Bild), Florian Eder (Die Welt), Eva-Maria Manz (Stuttgarter Zeitung) und Wolfgang Zehrt (ddp direct).

Serena Holm, Bereichsleiterin Corporate Affairs der SCHUFA erörtert das Engagement: „Eine fundierte finanzielle Allgemeinbildung ist gerade im Jugendalter entscheidend. Deshalb informiert und unterstützt die SCHUFA mit dem Projekt „SCHUFA macht Schule“ seit sieben Jahren Schüler und Lehrer mit Unterrichtsmaterialien. Gemeinsam mit der Jugendpresse e.V. wollten wir einen weiteren Beitrag leisten, damit Jugendliche Einblick in das Wirtschaftsleben erhalten und früh den bewussten Umgang mit Geld und Krediten lernen.“

Obere Reihe von links nach rechts:

Fabian Grieger - Gewinner Publikumspreis, Sebastian Nikoloff - Jugendpresse Deutschland e.V. Bundesverband junger Medienmacher, Serena Holm - SCHUFA Holding AG, Kevin Hoppentahler - 1. Platz (Kategorie: 8.-10.Klasse)

Mittlere Reihe von links nach rechts:

Christoph Petry - 1. Platz (Kategorie: 11.-13.Klasse), Lina Skarupke - 2. Platz (Kategorie: 8.-10.Klasse), Anastasia Barner - 3. Platz (Kategorie: 5.-7.Klasse), Lara Frost - 3. Platz (Kategorie: 8.-10.Klasse)

Untere Reihe von links nach rechts:

Lena Lilienthal - 1. Platz (Kategorie: 5.-7.Klasse), Vincent Zipp - 1. Platz (Kategorie: 5.-7.Klasse), Maximilian Reinold - 2. Platz (Kategorie: 11.-13.Klasse), Florian Müller - 3.Platz (Kategorie: 11.-13.Klasse)


Gewinner

Kategorie: 5.-7.Klasse

Von links nach rechts:

Anastasia Barner - 3. Platz ,

Vincent Zipp - 1. Platz ,

Lena Lilienthal - 1. Platz ,

Frau Eva-Maria Manz - Jurymitglied (Stuttgarter Zeitung)

Kategorie: 8.-10.Klasse

Von links nach rechts:

Lina Skarupke - 2. Platz ,

Lara Frost - 3. Platz ,

Kevin Hoppentahler - 1. Platz ,

Florian Eder - Jurymitglied (WELT-Gruppe)

Kategorie: 11.-13.Klasse

Von links nach rechts:

Florian Müller- 3. Platz ,

Maximilian Reinold - 2. Platz ,

Christoph Petry- 1. Platz ,

Natalia Bachmayer- Jurymitglied (ARD-Hauptstadtstudio)

Publikumspreis

Von links nach rechts:

Fabian Grieger ,

Sebastian Nikoloff (Jugendpresse Deutschland e.V. - Bundesverband junger Medienmacher)


SCHUFA Holding AG

Die SCHUFA Holding AG ist der führende Informations- und Servicepartner für die Kredit gebende Wirtschaft. Das Unternehmen bietet seinen Kunden wie Banken, Sparkassen und Händlern mit kreditrelevanten Informationen eine Entscheidungshilfe bei der Kreditvergabe. Für Verbraucher wird dadurch modernes Kaufen einfach, schnell und unbürokratisch möglich. Informationen rund um Produkte und Services für Verbraucher sowie ein Online-Einblick in die eigenen Daten sind über das Internetportal www.meineSCHUFA.de erhältlich. Die SCHUFA erzielte im Jahr 2011 Umsatzerlöse in Höhe von rund 113 Millionen Euro und beschäftigte 750 Mitarbeiter.