90 Jahre SCHUFA – Vertrauen ist Zukunft

1927 hatte der Berliner Stromversorger BEWAG die Idee, aus der Zahlungsmoral seiner Kunden Rückschlüsse auf deren Kreditwürdigkeit zu ziehen – die Bonitätsauskunft war geboren. In diesem Jahr feiert die SCHUFA ihr 90-jähriges Bestehen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1927 schafft die SCHUFA Vertrauen und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Als verlässlicher Partner von Unternehmen und Verbrauchern bildet der sorgfältige Umgang mit den ihr anvertrauten Daten den Kern ihres von Anfang an auf Gegenseitigkeit beruhenden Geschäftsmodells. Sie hilft mit ihren Informationen beim Aufbau von Vertrauen zwischen Geschäftspartnern und legt so das Fundament für sichere, schnelle und effiziente Vertragsabschlüsse. Das macht die SCHUFA seit 90 Jahren zu einem Eckpfeiler des deutschen Kreditsystems.

Verantwortung leben

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung kontinuierlich weiter entwickelt und verarbeitet heute über 380.000 Anfragen und Meldungen – täglich rund um die Uhr. Die SCHUFA verfügt über Informationen zu 67,2 Millionen geschäftsfähigen Verbrauchern und 5,3 Millionen Unternehmen in Deutschland. Nicht zuletzt aufgrund ihres besonderen Datenbestands gilt die SCHUFA als führende Auskunftei Deutschlands, die Unternehmen und Verbrauchern Auskünfte und Wirtschaftsinformationen in besonders hoher Qualität liefert. SCHUFA-Anfragen zu Bonität und Identität – beispielsweise bei Kontoeröffnungen, Kredit- Leasing-, Miet- und Handyverträgen – sind zum Standard geworden und machen Geschäfte schneller und sicherer. Zugleich hilft die SCHUFA, Verbraucher vor Überschuldung zu schützen und auch bei der Betrugserkennung und -verhinderung spielen die Informationen und Leistungen eine zunehmend wichtigere Rolle. Auch über das Kerngeschäft hinaus fühlt sich das Unternehmen der Gesellschaft gegenüber besonders verpflichtet. Es ist in sozialen Projekten engagiert, fördert mit der WirtschaftsWerkstatt die Finanzkompetenz junger Menschen und pflegt als umweltbewusstes Unternehmen einen schonenden Umgang mit Ressourcen.

Als moderner und verantwortungsbewusster Arbeitgeber investiert das Unternehmen jeden Tag in seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Es fördert ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung, unterstützt sie bei der gesundheitsbewussten Ausgestaltung des Arbeitsalltags und ermöglicht ihnen die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zudem sind Erfolgsorientierung und ein wertschätzender im Umgang ebenso selbstverständlich wie eine gelebte Compliance.

Fit für die Zukunft

Gesellschaft, Wirtschaft und Handel entwickeln sich kontinuierlich weiter und schaffen so immer wieder neue Rahmenbedingungen. Wie werden Menschen einkaufen? Wie werden Firmen Kooperationen bilden und Informationen austauschen? Auf welche Weise werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen einbringen, um ihr Unternehmen voranzubringen? Um aus Erfahrungen tragfähige Entscheidungen für die Zukunft machen zu können, setzt sich die SCHUFA fortlaufend mit diesen grundsätzlichen Fragen auseinander, steht hierzu im Dialog mit Vertretern der Verbraucherseite, mit ihren Vertragspartnern sowie mit wissenschaftlichen Institutionen.

Was die Zukunft auch bringen mag: Vertrauen ist und bleibt die Basis für funktionierende zwischenmenschliche Beziehungen. Es sorgt für die notwendige Sicherheit, die ein verlässliches Miteinander erst möglich macht. Unabhängig von Denkweisen, Prozessen und Technologien bildet Vertrauen einen zentralen Wert – gestern, heute und in Zukunft.

Dafür wird die SCHUFA auch weiterhin mit besonderem Engagement ihren Beitrag leisten: Sie investiert permanent in die Qualität der Daten und Verfahren. Sie entwickelt neue Lösungen, mit denen sie ihre Kunden bei der erfolgreichen Gestaltung der Herausforderungen einer digitalisierten Welt begleitet. Und sie lebt auch weiterhin Verantwortung: gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft.

Links auf weitere Informationen rund um die SCHUFA