Mitarbeiter

Wichtigstes Fundament: unsere Mitarbeiter

769 Menschen arbeiten bei der SCHUFA in verschiedenen Fachbereichen. Mit ihrem Wissen, ihrem Einsatz und ihren Ideen bilden sie das Fundament unseres Unternehmenserfolgs. Mehr als 60 Prozent aller Mitarbeiter ist in unserer Zentrale in Wiesbaden tätig, die anderen verteilen sich bundesweit auf fünf Standorte und ein Büro. Hinter jeder unserer Leistungen steht ein engagiertes Team aus ganz unterschiedlichen Fachbereichen. Spannende Aufgaben, Wissen, Flexibilität, Vertrauen und gegenseitiger Respekt prägen unseren Arbeitsalltag und treiben uns an.


Chancengleichheit und Gemeinschaftsgeist leben: unsere Unternehmenskultur

Wir gestalten die Zukunft der SCHUFA auf solide gewachsenen Werten. In der Verbindung aus Tradition und Fortschritt sind wir ein verlässlicher Arbeitgeber, der sichere Arbeitsplätze bietet: 93 Prozent der Verträge, die wir mit unseren Mitarbeitern abschließen, sind unbefristet. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch Wertschätzung, Kollegialität und Gleichberechtigung aus. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung und körperlicher Konstitution haben bei uns alle Mitarbeiter die gleichen Chancen.

Wir legen Wert auf einen kooperativen Führungsstil, der den Gemeinschaftsgeist über alle Hierarchieebenen hinweg fördert. 2014 haben wir einen internen Kulturprozess angestoßen, der diesen Gemeinschaftsgeist und den Austausch miteinander weiter stärkt. In unserem SCHUFA-Index erheben wir zudem jedes Jahr die Mitarbeiterzufriedenheit. Die positiven Ergebnisse bestärken uns darin, den Kulturprozess fortzusetzen. Auch die durchschnittlich mehr als elf Jahre währende Unternehmenszugehörigkeit sowie die geringe Fluktuation der Mitarbeiter – 2016 lag die Rate bei 3,1 Prozent – werten wir als positive Signale.

Mehr zu Kultur und Werten

Balance ermöglichen: Beruf und Familie

Als verantwortungsvoller Arbeitgeber unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie bestmöglich in Einklang zu bringen. Dafür wurden wir 2014 im Rahmen des „audit berufundfamilie“ als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert.

Zum familiären Umfeld zählen für die SCHUFA alle Lebensgemeinschaften, für die man sich sozial verantwortlich fühlt. Dies umfasst Eltern und Kinder, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner, Geschwister, Großeltern, Enkel sowie pflege- oder unterstützungsbedürftige Angehörige.

Mit flexiblen Arbeitszeiten wollen wir diesen individuellen Familienbedürfnissen soweit wie möglich Raum geben. So haben wir Vertrauensarbeitszeit eingeführt sowie verschiedene Teilzeitmodelle, die über 24 Prozent unserer Mitarbeiter nutzen. Zudem bieten wir Krippenplätze in einer Wiesbadener Kindertagesstätte und Eltern-Kind-Büros an allen Standorten an. Unsere familienbewussten Angebote zeigen Wirkung: Im Schnitt kehren rund 90 Prozent der Mitarbeiter nach ihrer Elternzeit ins Unternehmen zurück, 2016 waren es sogar 100 Prozent.

Das „audit berufundfamilie“ ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Denn mit der Zertifizierung verpflichten wir uns, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in unserem Unternehmen weiter auszubauen.

Mehr zu Beruf und Familie

Entwicklung vorantreiben: Aus- und Weiterbildung

Wir bilden in verschiedenen Berufsfeldern und haben in den vergangenen Jahren alle unsere Auszubildenden nach ihrem Abschluss übernommen. Nach dem Einstieg bei der SCHUFA ist uns die Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters ein wichtiges Anliegen. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten, um ihre berufliche Laufbahn bei uns zu gestalten. So sind Entwicklungs-, Feedback- und Zielgespräche ebenso fester Bestandteil unserer Personalentwicklung wie individuelle Beförderungs- und Entwicklungsprogramme.

mehr zu Weiterbildung

Einsatz anerkennen: Vergütung und Sozialleistungen

Unsere Mitarbeiter erhalten eine attraktive Grundvergütung. Zu den freiwilligen Zusatz- und Sozialleistungen, die die SCHUFA bietet, gehört beispielsweise eine Gruppenunfallversicherung, die auch private Unfälle abdeckt.

mehr zu Vergütung und Sozialleistungen

Vorbeugend handeln: Arbeitsschutz und Gesundheitsmaßnahmen

Wir wollen unseren Mitarbeitern ein Umfeld bieten, in dem sie ihre Potentiale entfalten können. Dazu gehört, dass wir ihre Gesundheit fördern sowie nach Krankheit oder Unfall bei der Rückkehr in den Beruf unterstützen. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements haben wir eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, angefangen bei digitalen Schulungen zum Arbeitsschutz über Gesundheitstage bis zu verschiedenen Sportangeboten, die zu einem stressreduzierten Arbeitsumfeld und einer stabilen Gesundheitsrate beitragen.

2017 haben wir die Luxemburger Deklaration des Europäischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (ENWHP) unterzeichnet. Damit bringen wir zum Ausdruck, dass wir die in der Deklaration beschriebenen Grundsätze – beispielsweise hinsichtlich der Unternehmenswerte, der Unternehmenskultur und der Verankerung von Gesundheitszielen in der Personalpolitik – teilen.

mehr zu Arbeit und Gesundheit