SCHUFA-Adfinder

Rücklastschriften schnell und einfach bearbeiten

Die komplizierte Ermittlung von Kontoinhabern entfällt

Bearbeitungskosten werden minimiert

  • Rücklastschriften schnell und einfach bearbeiten
  • Die komplizierte Ermittlung von Kontoinhabern entfällt
  • Bearbeitungskosten werden minimiert

Bargeldlos bezahlt. Sorgenfrei abgewickelt.

Viele Kunden sehen es heute als selbstverständlich an, dass sie beim Bezahlvorgang flexibel zwischen Bargeld und verschiedenen bargeldlosen Prozessen wählen können. Doch gerade die bargeldlosen Zahlungsverfahren bergen unterschiedliche Kosten und Risiken für Sie. Ein sehr beliebtes Verfahren ist das elektronische Lastschriftverfahren (ELV), in dessen Rahmen von der Karte des Käufers lediglich die Kontodaten (BLZ und Kontonummer bzw. IBAN) eingelesen werden.

Da beim ELV weder eine sofortige Prüfung der Kontodaten noch eine Zahlungsgarantie erfolgt, ist dieses Verfahren für Sie mit dem höchsten Risiko behaftet. Gründe für eine Nichteinlösung der Lastschrift können
z. B. sein, dass das angegebene Konto nicht ausreichend gedeckt ist oder nicht bzw. nicht mehr besteht.

Um in solchen Fällen die Forderung dennoch erfüllt zu bekommen, müssen Sie Kontakt mit den Kontoinhabern aufnehmen. Dazu benötigen Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dienstleister wie z. B. ein Inkassounternehmen, die zu den Kontodaten passenden Namens- und Adressdaten. Bislang mussten Sie in solchen Fällen die Bank des Schuldners direkt anschreiben. Da es hierfür jedoch kein einheitlich praktiziertes Verfahren gibt, führt das in der Regel dazu, dass Sie mit erheblichen Bearbeitungskosten, Wartezeiten und Bankgebühren konfrontiert werden.

Mit dem Produkt SCHUFA-Adfinder stellen wir Ihnen eine Lösung über unsere userfreundliche Anwendung SCHUFA Web zur Verfügung, welche Ihren Aufwand und Ihre Kosten in diesem Fall deutlich reduziert. Bei Rücklastschriften bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Namen und Adressen der Kontoinhaber durch Abgleich mit den im SCHUFA-Datenbestand gespeicherten Girokonto-Informationen in einer Vielzahl von Fällen zu recherchieren.

Unkompliziert und einfach – zu jeder Zeit

Sie können Ihre Anfragen unabhängig von Öffnungs- und Geschäftszeiten rund um die Uhr starten. Dabei können Sie SCHUFA Web in allen gängigen Web-Browsern (in einer aktuellen Version) einfach nutzen.

  • Die komplizierte Ermittlung der Kontoinhaber über die Banken entfällt.
  • Sie sparen sich unnötige Wartezeiten und Bankgebühren.
  • Geringe Bearbeitungskosten dank einfachem und schnellem Handling über SCHUFA Web.
  • Keine extra Software notwendig: Einfache Nutzung in den gängigen Web-Browsern (in einer aktuellen Version).

Über den Browser:

Die einfache Abfrage und Verwaltung erfolgt über eine bereitgestellte Weboberfläche (SCHUFA Web). Alles, was Sie benötigen, ist ein Internet-Browser und Ihre Zugangsdaten.

Über USZ:

Der Universelle SCHUFA Zugang (USZ) ist dafür ausgelegt, Ihnen auf Wunsch auch individualisierte Sonderlösungen schnell und flexibel zur Verfügung zu stellen. Er bietet mehrere Möglichkeiten für eine einfache und flexible Anbindung Ihrer IT-Systeme an die verschiedenen SCHUFA-Datenbanken. Für Onlineprodukte steht dabei die moderne Form des Web-Services zur Verfügung. Ihre zeitunkritischen Batchprodukte können entweder via Filetransfer (SFTP), Web-Oberfläche oder als E-Mail-Attachment ausgetauscht werden.

Weiterführende Informationen