Für Ihren gemeldeten Personenbestand erhalten Sie lückenlos tagesaktuelle Daten.

Wir liefern Ihnen Schuldnerverzeichnisdaten der Amts- und zentralen Vollstreckungsgerichte sowie öffentliche Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte.

Wir verfügen über einen automatisierten Prozess bei der Verarbeitung der Daten.

  • Für Ihren gemeldeten Personenbestand erhalten Sie lückenlos tagesaktuelle Daten.
  • Wir liefern Ihnen Schuldnerverzeichnisdaten der Amts- und zentralen Vollstreckungsgerichte sowie öffentliche Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte.
  • Wir verfügen über einen automatisierten Prozess bei der Verarbeitung der Daten.

Aktuelles Bild Ihrer Kunden durch zentrale Belieferung mit Schuldnerverzeichnis – und Insolvenzdaten

Mit der Lieferung amtlicher Daten werden Kreditinstituten, zur Überwachung ihres Kundenbestandes, die Schuldnerverzeichnisdaten der Amts- und zentralen Vollstreckungsgerichte sowie öffentliche Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte (HB, EV, Eintragungen gem. § 882c Abs. 1 Nr. 1 – 3 ZPO, Insolvenzdaten) von der SCHUFA automatisch nachgemeldet.

Für den Bestand an Passivkunden (Kunde hat Forderungen gegenüber einem Kreditinstitut z. B. Sparbuchinhaber) liefert die SCHUFA dabei automatisiert Informationen über Insolvenzen. Für den Bestand an Aktivkunden (Kunde hat Verbindlichkeiten gegenüber einem Kreditinstitut z. B. Kreditnehmer) erhalten die Kreditinstitute sowohl Insolvenz- als auch Schuldnerverzeichnisdaten.

Wir bieten Ihnen neben der tagesaktuellen Belieferung mit Informationen der Amtsgerichte auch die Möglichkeit, lückenlos alle bereits vorliegenden Daten aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen und veröffentlichte Insolvenzdaten zu beziehen.

  • Keine SCHUFA-Klausel zur Überwachung, Betreuung und Einmeldung von Bestandskunden notwendig.
  • Durch die Berücksichtigung der Informationen zu Insolvenzen können Sie sicherstellen, dass die Auszahlung von Guthaben eine schuldbefreiende Wirkung hat.
  • Manuelle Bearbeitung amtlicher Mitteilungen entfällt.
  • Durch die frühzeitigen Informationen können Ihre internen Prozesse, z.B. wie Kontenschließungen, Dispokredit Löschungen, eMail Information im Haus optimal vorbereitet werden.

Über den Browser:

Die einfache Abfrage und Verwaltung erfolgt über eine bereitgestellte Weboberfläche (SCHUFA Web). Alles, was Sie benötigen, ist ein Internet-Browser und Ihre Zugangsdaten.

Über Ihr XML-Gateway:

Die Anfrage und Rückgabe funktioniert direkt in Ihrem System. Das XML-Gateway der SCHUFA verwendet zum Datenaustausch das Format SIML2, welches auf dem universellen Datenaustauschformat XML aufbaut.

Als Webservice:

Ganz einfach und plattformunabhängig. Die Anbindung erfolgt an Ihr gewünschtes System via SCHUFA-Web-Service und ermöglicht eine unkomplizierte Abfrage und Integration der enthaltenen Informationen in Ihr System.

Manuelles Batch-Verfahren:

Die Leistungserstellung erfolgt für listenmäßig zusammengefasste Massendaten manuell durch hochqualifizierte und matchingerfahrene SCHUFA-Mitarbeiter.

Weiterführende Informationen