Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten

Hohe System-Performance

Leicht in Ihre IT-Landschaft integrierbar

  • Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten
  • Hohe System-Performance
  • Leicht in Ihre IT-Landschaft integrierbar

Mehr Effizienz durch Integration

Mit dem SCHUFA Credit Bureau Interface (CBI) bieten wir Ihnen eine einfache Möglichkeit, professionelles Entscheidungsmanagement schnell und kostengünstig in Ihre Geschäftsprozesse einzubinden. Das CBI-Modul ermöglicht Ihnen, unsere Dienste (z. B. Scoring Services) über eine zukunftssichere, XML-basierte Anbindung direkt in Ihre Abläufe zu integrieren.

Das kompakte CBI-Modul ist leicht zu implementieren und sofort - ganz ohne kostenintensive Individualprogrammierung - einsetzbar. Es stellt äußerst geringe Hardware-Anforderungen, senkt die Kommunikationskosten, bietet eine hohe Verfügbarkeit und sorgt für eine schnelle Beantwortung Ihrer Anfragen.

CBI - so funktioniert es

Die Effizienzsteigerung bei der Anfragebearbeitung wird durch das (konfigurierbare) Caching von Auskünften erzielt. Dabei liefert das CBI-Modul bereits gemeldete Auskünfte aus einem Zwischenspeicher zurück, wenn sie einer früher erfolgten Anfrage entsprechen. So werden nur wirklich notwendige Neuauskünfte von der SCHUFA abgerufen. Das spart nicht nur die Kosten für eine neue Beauskunftung, sondern führt zudem zu weiteren Einsparungen durch signifikante Verringerung des Datenverkehrs.

Skalierbarkeit:

Das CBI-Modul ist ausgezeichnet skalierbar, so dass eine hohe System-Performance auch bei maximaler Anfragenlast erhalten bleibt. Ideale Voraussetzungen für den Einsatz im Rechenzentrum.

Fehlertoleranz und Ausfallsicherheit:

Das CBI-Modul ist auf Fehlertoleranz ausgelegt. Sollten z. B. Netzwerkprobleme auftreten, so werden Anfragen zu einem späteren Zeitpunkt automatisch wiederholt. Die Archivierung von Auskünften sowie die hohe Ausfallsicherheit werden mit einer JDBC-tauglichen Datenbank (DB2, Oracle etc.) realisiert, die bereits vorhanden sein kann.

Plattformunabhängigkeit:

Das CBI-Modul ist eine Java-basierte Anwendung, getestet für den Einsatz unter professionellen Betriebssystemen wie beispielsweise Windows NT/2000/XP oder diversen UNIX-Derivaten (Solaris, Linux etc.).

Integrationsfähigkeit:

Das CBI-Modul ist sehr leicht in Ihre IT-Landschaft integrierbar, da es nur auf offenen Industriestandards basierende Kommunikationsprotokollen und Datenformate nutzt. Zum Datentransfer können derzeit das Java Messaging System (JMS), Remote Method Invocation (RMI) und Sockets genutzt werden. Die Daten sollten idealerweise in XML, können aber auch in anderen gängigen Formaten (z. B. CSV) vorliegen.

Sicherheit:

Das Zertifizierungsverfahren der SCHUFA gewährleistet hohe Datensicherheit. Der internetbasierte Datenaustausch zwischen dem CBI-Modul und der SCHUFA erfolgt über eine sichere HTTPS-Verbindung.

Vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten:

Die Internet-Verbindung kann auch über einen Proxy-Server hergestellt werden. Die Datenbank-Anbindung, die Cache-Größe und das Logging sind frei konfigurierbar.

Downloadbereich