Viele Zugangswege, viele Vorteile

Die Informationsqualität wird geprägt von den Inhalten und dem Zugang zur Information. Die SCHUFA bietet Ihnen verschiedene moderne Möglichkeiten für eine einfache und flexible Anbindung Ihrer IT-Systeme an die jeweiligen SCHUFA-Datenbanken. Die Bedürfnisse und technischen Gegebenheiten Ihres Hauses entscheiden individuell über Art und Umfang der einzusetzenden Schnittstelle. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des für Ihr Haus passenden Anbindungsverfahrens.

SCHUFA Web ist unsere Basisanwendung für den Zugang zu den SCHUFA-Daten mit schnellem und einfachem Zugriff über die gängigsten Internet-Browser, ohne zusätzlichen Installationsaufwand, unter Verwendung persönlicher Zugangsdaten.

Die Anwendung speichert die von Ihnen abgefragten Auskünfte sowie die Nachmeldungen zu natürlichen und juristischen Personen und ermöglicht die Meldung neuer Informationen über Ihre Kunden in den Datenbestand.

Innerhalb einer Administrationsumgebung können Sie die Anlage neuer User, Datenänderungen der bestehenden Zugriffsberechtigten, das Löschen von Usern und die Freischaltung gesperrter User selbstständig vornehmen.

Integrierte Geschäftsprozesse gehören in vielen Unternehmen inzwischen zum Standard. Sind SCHUFA-Anwendungen in die Prozesse eingebunden, z. B. bei der Kreditbearbeitung, lässt sich die Effektivität der Abläufe deutlich erhöhen. Für die optimale Einbindung von SCHUFA-Dienstleistungen in Ihre Geschäftsprozesse sorgt das XML-Gateway, der auf dem De-facto-Standard XML basierende Anwendungszugang der SCHUFA. Das universelle Datenaustauschformat XML ermöglicht dabei die Anbindung an nahezu alle modernen Applikationen.

Der besondere Vorteil: Für die Integration der SCHUFA-Anwendung in bestehende Applikationen ist zumeist nur ein geringer Aufwand notwendig und Sie erhalten Unterstützung vor, während und im Nachgang der Programmierung durch unsere kompetenten Ansprechpartner.

Der SCHUFA-SAP-Connector bietet Ihnen die Möglichkeit, alle relevanten Informationen zu natürlichen Personen und Unternehmen online zu beziehen und in Ihre Geschäftsprozesse einfließen zu lassen. Die Daten liegen in Ihrem SAP-System und können allen SAP-Modulen sowie in Ihrer gesamten Systemarchitektur zur Verfügung gestellt werden.

Damit integrieren wir uns nahtlos in Ihre Systemlandschaft und unterstützen Sie optimal mit unserem SCHUFA-Auskunftsportfolio. Sämtliche von Ihnen abgefragten Wirtschafts- und Bonitätsinformationen werden in einer Historie gespeichert und stehen Ihnen so auch für fundierte Analysen und Auswertungen zur Verfügung.

Informationsbroschüre zum Download

Der Universelle SCHUFA Zugang (USZ) ist dafür ausgelegt, Ihnen auf Wunsch auch individualisierte Sonderlösungen schnell und flexibel zur Verfügung zu stellen. Er bietet mehrere Möglichkeiten für eine einfache und flexible Anbindung Ihrer IT-Systeme an die verschiedenen SCHUFA-Datenbanken. Für Onlineprodukte steht dabei die moderne Form des Web-Services zur Verfügung. Ihre zeitunkritischen Batchprodukte können entweder via Filetransfer (SFTP), Web-Oberfläche oder als E-Mail-Attachment ausgetauscht werden.

Neben den jeweiligen Standardformaten wird Ihnen auf Wunsch die Integration in Ihre Systemlandschaft durch die Bereitstellung von individuellen Formaten, Produktkombinationen oder sogar die Bewertung der Auskünfte zusätzlich vereinfacht.

Das manuelle Batch-Verfahren wird häufig für Leistungen eingesetzt, bei denen zusammengefasste Massendaten, wie zum Beispiel Personendatensätze, mit zusätzlichen Informationen angereichert werden sollen. Dies erfordert den Einsatz spezialisierter SCHUFA-Mitarbeiter, da die übermittelten Daten meist nicht - wie bei den elektronischen Kommunikationsverfahren - rein systemisch automatisiert verarbeitet, werden können.