Die SCHUFA-B2B Expertise: Wirtschaftsauskünfte

Egal ob Sie Waren produzieren, auf Rechnung ausliefern oder eine Dienstleistung erbringen: Jeder Auftrag ist erst einmal ein ungesicherter Warenkredit. Schon ab der Auftragsbestätigung investieren Sie Zeit und Geld. Vor der Auftragsbestätigung sollten Sie sich daher umfassend über alle Risiken informieren, um Geschäftspotenziale mit Sicherheit voll auszuschöpfen und eine gute Entscheidung zu treffen. Die SCHUFA kann derzeit Daten zu 6 Millionen Unternehmen wie Kleingewerbetreibenden, registerlich geführten Unternehmen wie auch Freiberuflern und Non-Profit-Organisationen beauskunften. Wir bieten Ihnen klare Bonitätsbeurteilungen als Grundlage für sichere Entscheidungen auf dem aktuellsten Informationsstand. Unsere Wirt-schaftsauskünfte sind auch nutzbar für Themen wie: Kreditentscheidung, Festlegung von Zahlungszielen, Steuerung von Zahlarten, zur Forderungsbeitreibung oder zur Bonitätsbewertung und Identifizierung Ihrer potentiellen Lieferanten.

In 60 Minuten zeigen wir Ihnen, was unsere Wirtschaftsauskünfte für Sie leisten können und wie Sie diese mit wenig Aufwand über SCHUFA Web beziehen können.

Inhalte:

  • Datenbasis der SCHUFA Holding AG
  • Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen zur Nutzung von Wirtschaftsauskünften
  • Kurz-, Kompakt-, Vollauskunft
  • Bonitätsindex
  • Bezug von Wirtschaftsauskünften über das SCHUFA Web
  • Internationale Wirtschaftsauskünfte

Fragen der Teilnehmer sind während des Webinars jederzeit möglich.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach Aktivieren des Buttons die SCHUFA.de verlassen

weitere Infos, Termine & Anmeldung