Digitales Baufinanzierungszertifikat als Instrument der Kundenbindung

„Wie viel Haus kann ich mir leisten?“ – das ist meist die erste Frage eines Kunden beim Traum vom Eigenheim. Die Beantwortung nach einer entsprechenden Baufinanzierungshöhe ist für Kunden oft zeitaufwändig und mühsam. Nicht selten überfordert ihn die Berechnung und er wendet sich an seine Hausbank.

Aus Sicht der Bank ist die Berechnung mit einem hohen zeitlichen und manuellen Arbeitsaufwand verbunden, bei dem unklar ist, ob die Bank bei der Finanzierung zum Zuge kommen wird. Für beide Seiten eine unbefriedigende Ausgangssituation.

Die Lösung: Ein digitales Baufinanzierungszertifikat für den Kunden

Die stärksten Vorteile des digitalen Baufinanzierungszertifikats

  • Schnell – Auskunft innerhalb weniger Minuten
  • Mühelos – Kein Papierkram/Nachweis über Einnahmen und Ausgaben über das Bankkonto
  • Erhöhte Kundenbindung – zufriedene Kunden kommen wieder
  • Sicher – Systeme auf höchsten Sicherheitsstandards
  • Datenschutzkonform – der Kunde selbst entscheidet über die Prüfung seiner Daten zur Berechnung des Zertifikats

Inhalte:

  • Was ist das digitale Baufinanzierungszertifikat und wie erhält es ein Kunde?
  • Kurzer Blick auf die PSD2 und Open Banking
  • Wie funktioniert die Kontoanalyse mit finAPI
  • Alle Vorteile für Sie und Ihre Kunden
  • Das Baufinanzierungszertifikat als Instrument der Kundenbindung

Termine:

  • Montag, 15. November, 13:00 – 14:00 Uhr
  • Dienstag, 16. November, 10:00 – 11:00 Uhr
  • Mittwoch, 24. November, 10:00 – 11:00 Uhr
  • Donnerstag, 25. November, 13:00 – 14:00 Uhr

Im Webinar stellen wir Ihnen die Funktion und Vorteile eines Baufinanzierungszertifikats am Beispiel der Sparkasse Bremen vor und beantworten Ihnen alle offenen Fragen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach Aktivieren des Buttons die SCHUFA.de verlassen

weitere Infos, Termine & Anmeldung

PS: Sie haben an den Webinar-Terminen keine Zeit? Auch auf folgenden Events stellen wir Ihnen das digitale Baufinanzierungszertifikat vor: