Hamburger

Pressemitteilung

Fakten aus erster Hand

Peter Villa verlässt die SCHUFA Holding AG

Wiesbaden, 02. November 2020 – Peter Villa, Mitglied des Vorstands der SCHUFA Holding AG, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Peter Villa trat am 01.05.2011 in das Unternehmen ein. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen, nicht zuletzt durch das Wirken von Peter Villa, von der klassischen Auskunftei zum digitalen Lösungsanbieter in den Themenfeldern Identität, Bonität, Betrugsprävention und Compliance entwickelt. Die umfassende Lösungskompetenz der SCHUFA hat sich gerade wieder in der schnellen Umsetzung der digitalen Antragsstrecken zur Auszahlung der verschiedenen Corona-Unterstützungshilfen gezeigt. Mit der modularen KYC-Plattform hat die SCHUFA die marktführende Plattform zur effizienten Erfüllung der GWG-Pflichten entwickelt.

Christian Polenz, Vorsitzender des Aufsichtsrates: „Peter Villa hat die Entwicklung der SCHUFA in der letzten Dekade maßgeblich mitgeprägt. Mit der Sicherstellung der hohen Stabilität der Produktivsysteme sowie dem Aufbau des Innovation Lab hat er wichtige Akzente gesetzt. Die Anwendung dort entwickelter modernster Analysemethoden und Technologien ermöglicht den Kunden ein potenzialorientiertes Risikomanagement. Wir danken ihm für sein besonderes Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Die Aufgabengebiete von Peter Villa übernehmen ab November die drei Vorstandsmitglieder Tanja Birkholz (Vorstandsvorsitzende), Dr. Ole Schröder und Holger Severitt.

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf

Ihre Ansprechpartner

SCHUFA Pressekontakt

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
presse@schufa.de
Tel.: +49 611 9278-888
Mo. - Fr. 09 - 17 Uhr