Hamburger

Verantwortung

Für Mensch und Umwelt

SCHUFA Logo auf grüner Mooswand

Zu den wesentlichen Grundlagen unseres unternehmerischen Handelns zählen Vertrauen und Verantwortung. Beide sind bei der SCHUFA unmittelbar miteinander verbunden, denn Vertrauen können wir nur schaffen, wenn wir auch Verantwortung übernehmen: für unsere Geschäftstätigkeit und für die Gesellschaft.

Aktuelles

aus dem CSR-Bereich

SCHUFA ist Partner der Special Olympics

Das Unternehmen unterstützt damit das größte Sportevent für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Partnerschaft ist auf mehrere Jahre ausgelegt und umfasst sowohl die nationalen Spiele vom 19. bis 24. Juni 2022 als auch die Word Games 2023 in Berlin. Dabei geht um sehr viel mehr als ein klassisches Sponsoring: Zusammen mit weiteren Partnern will die SCHUFA Teilhabe und Inklusion in der Finanzwelt fördern – und das Ziel „helfende“ Hand mit Leben füllen.

// 1.1 Continued in video.js

Schufa Wirtschaftswerkstatt | Nachhaltiger Konsum: Lieferketten

In diesem Interview wird thematisiert, welche Rolle Wirtschaftssanktionen innerhalb von Lieferketten spielen und wie man deren Einhaltung überprüft. In diesem Zusammenhang ist auch Geldwäsche in Deutschland ein großes Problem. Wie bemerkt man wenn Geld gewaschen wird? Wer ist in den Unternehmen für diese Kontrolle verantwortlich? Und wie sorgt man dafür, dass die Forderungen eingehalten werden? All diese Fragen werden von Tobias Eiss und Tobias Weber von ClariLab beantwortet.

Hier übernehmen

wir Verantwortung

Strategie und Berichterstattung

Aufbauend auf unserem Unternehmensleitbild „Wir schaffen Vertrauen“ haben wir ein Corporate Social Responsibility-Leitbild entwickelt, hinter dem wir als gesamtes Unternehmen stehen. Es bildet die Basis für unser Handeln, über das wir gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex berichten.

Wesentlichkeit und Ziele

Der Fokus unserer CSR-Aktivitäten liegt auf den Themen, die für unsere Geschäftstätigkeit besondere Relevanz haben, auf die wir durch unser eigenes Handeln einen signifikanten Einfluss haben und bei denen unsere Anspruchsgruppen ein besonders starkes Engagement von uns erwarten. Im Rahmen einer Wesentlichkeitsanalyse haben wir daher die für uns relevanten CSR-Themen identifiziert und konkrete Ziele gesetzt, die wir mit unseren Aktivitäten erreichen wollen.

Compliance und Code of Conduct

Wir wollen für Unternehmen ein verlässlicher Vertragspartner in Bezug auf das Datenhandling und die Rechtssicherheit sein. Hierzu haben wir ein Compliance-Management etabliert, das regelmäßig vom TÜV zertifiziert wird. Unsere Unternehmensgrundsätze haben wir in einem Code of Conduct formuliert.

Nachhaltiges Handeln

Unsere CSR-relevanten Aktivitäten haben wir in fünf Handlungsfeldern zusammengefasst: Kunden und Produkte, Digitale Gesellschaft, Arbeitsplatz, Umwelt und Einkauf, Gemeinwesen.

Austausch mit Stakeholdern

Als Deutschlands führender Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen für Unternehmen und Verbraucher ist es uns ein Anliegen, in einem offenen Dialog Transparenz zu schaffen und über unsere Arbeit und ihren volkswirtschaftlichen Nutzen zu informieren.

SCHUFA Risiko- und Kredit-Kompass

Mit unserem Corona-Dashboard stellen wir regelmäßig zentrale Kennzahlen zum Kreditverhalten von Unternehmen und Privatpersonen in der Corona-Krise zur Verfügung. Diese basieren auf Analysen des SCHUFA-Datenbestands. Durch einen Vergleich zu den Daten der Vorjahre lassen sich Rückschlüsse über die Auswirkungen der Corona-Krise für Verbraucher und Unternehmen ziehen. Ergänzt werden diese durch aktuelle Befragungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie von Soloselbständigen und Kleinstunternehmen.

Nehmen Sie

Kontakt mit uns auf

Ihr Ansprechpartner

Dr. Kai-Friedrich Donau

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
csr@schufa.de
Tel.: +49 611 9278-0