Hamburger

GWG-PFLICHTEN ERFÜLLEN.

KYC-PROZESSE DIGITALISIEREN.

Hand zeigt auf virtuellen Haken

Wir unterstützen Sie bei Ihren Sorgfaltspflichten.

Nach Inkrafttreten der fünften EU-Geldwäscherichtlinie werden mittlerweile nicht nur Banken vom Gesetzgeber in die Pflicht genommen. Wer die Sorgfaltspflichten nicht einhält, dem drohen empfindlich hohe Strafen. Was Sie brauchen ist ein kompetenter Partner, der für Sie den Überblick behält und auf den Sie sich verlassen können.

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM.

IHR MEHRWERT.

Pfeil der im Kreis geht
Fallabschließende Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten
Hand mit Paragraphenzeichen
Compliance-Hinweise zum PEP- und Sanktionsstatus bei gleichzeitiger Bonitätsprüfung
Datentonne Update
Aktuelle Identitätsinformationen zu 67,9 Mio. natürlichen Personen
Zahnrad umrandet
Automatisiserung von Compliance- Prozessen
Netzwerk
Mühelos Geschäftsverflechtungen erkennen
Maus Pfeil auf Button
Digitale Bezugswege integriert in Ihr System
Checkliste Lupe
Tiefe Einblicke durch Verknüpfung von Unternehmens- und Personendaten
Checkliste
Transparenzregister: Datenabruf und -abgleich
Checkliste haken
Sofortige Bereitstellung der nötigen Informationen und des Ermittlungsprotokolls

Wirtschaftssanktionen gegen Russland.

Was Unternehmen jetzt tun müssen.

Lesen Sie das Interview mit Grit Bantow (SCHUFA Center of Competence B2B) zu den verschärften Sanktionsmaßnahmen und was zu berücksichtigen ist.

Sie haben Fragen?

Wir beantworten Sie gerne!

Kontakt zu uns

Wir freuen uns auf Sie!

Vertrieb Digital Sales

Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
digital-sales@schufa.de
Tel.: +49 611 9278-3000
Mo. - Do. 08 - 17 Uhr
Fr. 08 - 16 Uhr